Brenner Moor

Das Brenner Moor ist das größte binnenländische Salzmoor in Schleswig-Holstein. Das Naturschutzgebiet dient dem Schutz eines noch weitgehend in natürlichem Zustand erhaltenen Salzflachmoores in der Traveniederung von Bad Oldesloe.

Die hier vorkommenden Pflanzenarten sind in Teilbereichen durch das einzigartige Auftreten von Salzquellen im Binnenland in besonderer Weise geprägt.

Das Salz, das auch an anderen Stellen in Bad Oldesloe an die Oberfläche tritt, stammt aus einer Tiefe von etwa 500 Metern. Die salzige Umgebung zieht Pflanzen an, die sonst nur in Küstennähe zu finden sind. An einigen Stellen hat das Wasser einen Salzgehalt, der dem der Nordsee entspricht.